Kapitel: 9 8. Teil

Verschiedenes - oder das "Martyrium" im Christlichem Delirium

 

Jesus ist mein Retter und mein Gott,
So reden Mörder, Depp und Hundfott!

 

 

Aphorismen, Spottverse und Witze über den "homo scelestus" (homo=Mensch, scelestus=verbrecherisch), d. h. über Jesus und die Christenkriecher

 


Der deutsche Dussel ist n' Flasche,

Den stecken Christganoven leicht in die Tasche!


 

Wer sagt, solch ein Verbrechen gibt es nie,

Der kennt nicht der Christen Perfidie!


 Trampel alles an die Wand,

Was überschreitet deines Geistes Rand!

Das war schon immer der Kreuzverbrecher  Schand'!

 

An die Wand, an die Wand,

Mit der Christenschand'!


Jesus "Christ", Jesus "Christ",

Ist Todessträfling und ein Witz!


Als Satan seinen Sohn in der Wüste geküsst,

Da entstand die Sekte des Jesus "Christ"!

 

In ihr sammelt sich Kloake, Gülle und Mist,

Stinktiere, Bestien und der Schlangen Gift!


Ein Verbrechertrainer ist ihr „Gott“,

Hundsfott, jammernder Großkotz!

 

Höchststrafe war ihm mehr als gerecht,

Diesem falschen Verbrechergewächs!


torturechamberwbsm.gif

Christen gerade bei der Verwirklichung ihrer „Liebe“: „Jesus kam, um die Welt zu kreuzigen“ (Philippusevangelium). Wer ist böser – die Nazis oder die Christen?

Er starb am Kreuz für die Sünden der Welt,

Mit diesem Witz machen die Christganoven Geld!     


Jesus unser, Mörderbombe,
Aus der Desperadokatakombe!


Deine Verbrechen seien peinlich,
Uns scheinheilig!


Deine Sau lasse heraus,
Damit wir aller Menschlichkeit machen den Garaus!


Und tue es bitte nicht vergessen,
Säue wollen die Sau im Abendmahl fressen.


Dein Verbrecherwille geschehe!
Im Gefängnis, auf dem Scheiterhaufen, auf der Christentoilette: Oh wehe!


Unsere Konstantinische Fälschung gib uns heute,
Denn auch die christliche Hinterfotze kann nicht täglich morden Leute!


Und befreie uns nun endlich von unserem schlechten Gewissen,
Das uns ständig tut als letzter Dreck  bepissen!


Jesus bedenk', solange du willst als unser "Gott" verehrt:
Wir wollen niemals wissen, welche Verbrecher wir sind auf Erd'!


Denn Dein ist der Wahn,
Und der Vatikan!

Und das Verbrechen,
Und das Gebrechen!

Und der Mord,
Fort und fort!

Und die Scheiß',
Und das Geschmeiß!

Und die Hinterfotzigkeit,
In Ewigkeit,


Amen!


Click on the picture  


Die Christen haben keine Qual,
Wenn dumme Schafe sind im Saal!

Martyrium, Martyrium, Martyrium,
Christenverfolgungen im christlichen Delirium!


Heimtücke  und Hinterfotzigkeit,

Jesu  und der Christen Scheinheiligkeit!



Das Böse ist immer und überall,

Besonders bei Hasskröten mit Christenknall!


Ein Gehängter ist verflucht vor Gott,

Das kümmert keinen christlichen Hundsfott!


Jede Hinterfotze,

Liebt die Christenkotze!


Die Menschheit ist „beschenkt“  mit einer Fracht,

Mit Jesu  und der Christen  Niedertracht!


Jesus Affengott hat einen Stellvertreter,

Den hinterfotzigen Moral- und Menschlichkeitsvernichter!

Denkt über Gott hinterfotzig und faul,

Wenn Jesus spricht, Gott halt's Maul!


Verbrecherherz, Verbrecherherz!

Vergiss' den Schmerz!

Was willst Du mehr,

Als Jesu Mär?


 Die "arm sind im Geist" (Mt 5:3),

Die glauben allen Scheiß'!

Sie glauben auch die parfümierte Kotze,

Der Jesushinterfotze!


Siehst dort das Priesterschwein?

Es lügt für  Jesus skrupellos gemein!

Rohrkrepierer, Gauner und Hundsfott,

Sie wollen Ihresgleichen doch als „Gott“!


Ins Feuer, in Feuer -

Mit dem Christenungeheuer!

Dann wird ihnen nur das geschehen,

Was sie für ihren Feinden gegeben!


Der After als Mund,

Das ist der Christen Kund!


 

In einer deutschen TV-Glotze,

Erscheint unentgeltlich der Affenchrist, die Hinterfotze!

Das Maul voller Gift, die Nase voller Rotze!


 

Der Pharisäer in seiner reinsten Farbe,

Ist im Vergleich zuChristen nur ein Waisenknabe!

Deshalb zieht Jesus gegen die Pharisäer kräftig vom Leder,

Denn so sind er und seine Christen schon seit jeher.


 Christen können die Wahrheit nicht ertragen,

Deshalb tun sie andere Menschen plagen!


Die Jesusmissgestalt,

Will Rache nehmen kalt!




Das größte Schwein auf Erden,

Wird immer ein Christ werden!

Die größte Hinterfotze,

Stinkt mit Jesusafterkotze!



Todessträfling Jesus ist der Verbrechergott,

Mit ihm schlagen die Christen die Welt zu Schrott!


Die Todesstrafe war ihm mehr als gerecht,

Dem Verbrecher am ganzen Menschengeschlecht!


Jesus Mist,

Das ist der Affenchrist!


Jesus Christ, Jesus Christ"!

Desperado und  Schlangengift!


Den Zeigefinger erhoben lesen Christen anderen die Leviten,

Sie selbst sind Desperados, Terroristen und Parasiten.


Das Böse tun Christen  als "Liebe" kotzen,

Und bei den Opfern können sie schön schmarotzen!


Willst du ein Gauner sein,

Und als  „Gott“ haben ein Fratzenschwein,

Dann kehre bei den Christen ein!


 

Oh wei, oh wei,

Das ist des Christen Schrei:

 

Ich bin ein hinterfotzig Schwein,

Drum will ich Christ sein!

 

Satan ist mein "Gott",

Weil ich bin  Hundsfott!

 

Schwein will zu Schwein,

Schleim will zu Schleim!

 

Mist will zu Mist,

Ab zu  Jesus "Christ"!

 

 


Das ist des Jesus "Christ" Komplott,

Es gibt alles gegen seine Verehrung als „Gott“!


Es tut dem Satan sehr gefallen,

Wenn Jesusfurze  lautstark  knallen!


 

Fäkalien, Kloake und Sumpf!

Das ist der Christengauner Triumph!


 

Jesu parfümierte Verbrechermoral,

Nimmt dem Christverbrecher die Gewissensqual!


 

Darum sagt es alle Welt,

Allen Menschen unter'm Himmelszelt:

Den Ganoven gefällt's,

Jesus ist der Wolf im Schafspelz!


So sind gar manche Sachen.

Die Christen als „Erbsünde“ verfrachten,

Weil sie den Trick probieren,

Den Dumme  nicht kapieren!


 

Ri, ra, rum -

Der Affenchrist geht herum!

 

Was ist er nun: Affe, Bestie oder Schwein?

Über seine Natur streiten Christganoven mit dem Messer fein!

 

Die Süßigkeiten vom hohen Berg,

Sind die Hinterfotzigkeiten vom Giftzwerg!

 

Und schließlich reißt er die ahnungslosen Schafe,

D.h. alle mit geringer geistiger und moralischer Gabe.

 

 


Mit Lüge, Gift,  Gräuel und Schafott,

Verheimlichen sie, dass ein Gekreuzigter ist verflucht vor Gott! (5. Mose 21,23)


Was ist der Christen Reden und Tun?

Hinterfotziges  Verbrechertum!


Die Christensekte,

Des Satans Toilette!


Das schlimmste Schwein auf Erden,

Will Schweinegott Jesus verehren!


 

Wer ist die abscheulichste Hinterfotz'?

Jesus, der Verfluchte vor Gott,  und das Christengesocks!


Verbrechen zahlt sich aus,

Für die  getarnte  Christenlaus!


 

Das Charakterschwein  auf Erden,

Will immer ein Christ werden!

 


 

Der Christenglaube versetzt Berge,

Das ist der Christenkot für geistige Zwerge!


Der "Gott" Jesus "Christ",

Ein jämmerlicher Witz!

Ein Todessträfling als Spott,

Gegen  alle, die glauben wollen  an Gott!


 

Betrügen geht den Christen locker vom Hocker,

Besonders, wenn sie haben ein paar Schrauben locker!

 


Christliche Dreifaltigkeit:

Perfidie, Verbrechen, Unverschämtheit!


 

Oh ja, da tut die Welt gaffen,

Jesus ist der Affenchrist und  "Gott" der Affen!


Christentum,

Ist der Bestien Verbrechertum!


 

Er starb am Kreuz für die Sünden der Welt,

Mit diesem Witz machen Christganoven Reichtum und Geld!


 Bist du ein Charakterschwein,

Dann kehre bei den Christen ein!


Siehst du ein  hinterfotzig Schwein?

Das kann doch nur ein Christ sein!


Der Christ ist das, was er sagt von Sekten und Juden,

Als vermeintlich böse Buben!


"Gottes" Gnad' und Jesu Blut,

Sind den Christen immer für Verbrechen gut!


 

Christengeist, Hinterfotzigkeit, Verbrechergeist!

Die wahre Trinität des Christengeschmeiß'!


 Für den christlichen Begriff  vom Sünder ein anderes Wort?

Das ist die christliche Hinterfotze, fort und fort!


Eine abscheulich giftig Kotze,

Erbricht die Christenhinterfotze!


Christ und Satan   hassen   sehr,

Wenn da sind  keine Verbrecher mehr!

 

Dann steht still die christliche Vergebungsmaschine,

Als Toilette für Mörder- und Verbrecherliebe!


Nieder auf die Knie und küss' der Rohrkrepierer Ring,

Wenn du bist in der „Demütigen“ Lasso oder   Schling’!


In Fürstenkleidern verpackte faule Gurken,

Das sind die Christenschurken!


 

Der Mensch lebt nicht von Brot allein,

Das weiß ein jedes Christenschwein.

Christ braucht  noch eine Kirche oder  Toilette,

Dort scheißt  man  Sünden  um die Wette!

 


Das ist der Christen Verkünder,

Der beste Mensch ist der Sünder!

Die Dummen, die einhalten das Gesetz,

Werden von Christen für die Hölle geschätzt!

 


Bist du ein Schwein,

Ist Jesus für dich fein!

Drum will ein großes Schwein auf Erden ,

Immer ein Christ werden! 


 

Der Teufel  und  die Christenleute,

Machen aus Not und Elend ihre Beute.

 


Hast du ein Gebrechen?

Dann lauert das christliche Verbrechen!


 

Betrügen  macht groß’ Freund,

Das Wissen Christenleut’!


Was dem Falschen  an der Natur gebricht,

Das stiehlt er sich mit    Jesus "Christ"!

 


 

Das ist der Christen Perfidie Wahl,

Der Glaube versetzt Berge und die Wahrheit allemal!


Mit einem Verfluchten vor Gott als  „Gott“,

Wollen die Christen schlagen Gott und die Welt  bankrott!


 

Bei so  viel Mord und Massenmord,

Christensekte, fort und noch  einmal fort!


 

Gegen christliche Verbrechersekte voller Hohn,

Gibt es Recht auf Notwehr und Prävention!

 


Jesus "Christ" , das Ungeheuer!

Will die Menschen zerstören mit Brand und Feuer!


 

Die Christen wollen aus allen machen Verbrecher,

Damit sie trinken ihren Urin aus goldenem Becher!

 


Und neben seinem täglich Brot,

Frisst der Christ noch Hostien von Schweinekot!


Nichts ist fieser,

Als der Christen hinterfotzig Lieder!


Für dein eigenes Verderben,

Tun die Christen dich werben!


 Deutschland ist eine christliche Mafiarepublik,

Besessen von christlicher Verbrecherlieb'!

Machst du an eine deutsche Fernsehglotze,

Dann siehst du bestimmt Hitler und eine Christenhinterfotze!


 

Das Kreuz ist ein Trojanisch’ Pferd,

Der Christganoven  Falle und Fährt’!


 

Gehirnwäsche und Versklavung ist der Christen Kotze,

Angeführt vom Papst, der Christen Hinterfotze!


Der Christen eig'ner Neid,

Ist ihr größtes Leid!

Und ihre eigene Verkommenheit,

Ist ihr tränensüßes Selbstmitleid!

 


Niemand mehr ist Terrorist,
Als der Herre Jesus "Christ" !


Was ist seine große Gabe?
Zu sein Satans Lustknabe!


Und die schlimmsten Terroristen?
Nennen sich „Liebes“-Christen!

 

Christ, Christ!

Schon immer Terrorist!

 


Das ist der Christen „Feindesliebe“,

Bist nicht willig, kriegst du Hiebe!

Am Ende sehen sie gar noch rot,

Solange, bis du bist tot!

 


Und mit Satans Lustbarkeit,

Zertrümmert Christ die Menschlichkeit!


 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ"

Am Kreuz du bist,

Verbrecher  und  Terrorist,

Dazu noch gescheiterter und  wimmernder Opportunist!


„Eunuch“  Jesus, in tiefer schwarzer Nacht,

Nackt mit Lazarus aufgebracht!


Hört die "frohe Botschaft",

Von einem Verbrecher geschafft:

Ein Gauner und Hundsfott,

Will aufwiegeln zum Krieg gegen Gott!


 

Für Jesus und die Christen steht viel auf dem Spiel,

Deshalb verbrennen diese Brandstifter viel!


Das giftigste Schwein,

Wird immer der Christ sein!

 


Bist du ein Charakterschwein,

Dann gehe in die Kirche rein!

Denn die Verbrechermoral des Jesus "Christ" ,

Ist allem Abschaum höchste Pflicht!


Boss ist Meuchelpriester,

Heckt es aus in Rom.

Letzte seine Krieger,

Ganz fies im Pogrom!

 


Priester, Bischof und Kaplan,

Sind abzuschieben in den Vatikan!

 

Auch bei Medien mit Christenwahn,

Sei es auch so getan!


 

Lieber sieben Millionen Christen eingepfercht im Vatikan,

Als wieder sieben Millionen Juden zu Vernichtungslagern in der Bahn!


Ratten und  Schweine groß und klein,

Wollen so gerne  Christen sein!

 


Jesus ist der Schweinegott!

Schweine hängen an dem Schrott!

Und "füttern" dafür das Schafott!


 

Jedes fiese  Charakterschwein,

Fühlt sich bei den Christen daheim!


 Sogar seine Lustknaben hatte Jesus verletzt,

Dem Johannes schnitt er den Schwanz weg!

 


 

Christ  ist  immer Schwein mit Schein:

Nur ein Schwein darf „Gott“ sein!

 


 

So eine Fieselfotze,

Hat immer drauf: Christenkotze!


Christen, Christen –

Fallensteller und Terroristen!


Schande dem Verbrechertum,

Schande dem Christentum!


Im Falle eines Falles,

Verdreht  Jesus alles!


 

Vater, Sohn und Teufels Geist,

Beschwören die  Perfidie allermeist!

Und wenn es noch etwas ist,

Dann tun dies auch  die Bestien voller List!


Die Lüge behaupten Christen unbeirrbar fest,

Denn sie sind  der Menschheit Pest!


 

Heimtückisches Verbrecherherz,

Jesus nimmt dir deinen  Schmerz!

Im Verein mit Jesus wirst du eine "schöne",

Kotbeschmierte, stinkende Hyäne!


Hört ihr Leute Jesu „Licht“,

Die Erde bewegt sich nicht! ("Dialog mit dem Erlöser")

 

Nun ist die Finsternis „erhellt“,

Galileo Galilei  endlich  gefällt!


 

 

Ohne  Christen Neid   und Leid,

Von Satan und Jesus keine Abhängigkeit!


 

Wollt ihr wissen Christs und Satans  Sekte?

Die parfümierte  Christentoilette!

 


 

Oh, was machen Jesus und die Christen alleine?

Wenn sie nicht mehr haben  Satan und ihre Feinde?

 

Dann haben sie nicht mehr die Projektion,

Und Schaden nimmt ihr Betrug  und Hohn!


Gemein wie ein Schwein,

Das ist wird immer der Christ sein!

Und wer erbricht Großkotze?

Der Papst, die Christenfotze!

 


Jesus starb am Kreuz?

Nein, er legte alle aufs Kreuz!

Ein Magier zieht so alles  auf,

Dass niemand kommt darauf!


 

Gerade weil, gerade weil, gerade weil,

Das schreien Christenterroristen geil!

Und nun erst recht, und nun erst recht,

Das kotzen sie nicht minder schlecht!


 

Und bist du obendrein  ein Gangster,

Lockt  Jesus wie eine Hure  am Fenster.

Und wenn dies Stinktier wieder erbricht,

Dann fand einmal mehr Christ zu Christ.

 

Den Käfer zieht es in die  Kloake hinein,

Das Charakterschwein will beim Schweinegott sein!

Der Abschaum küsst den Abschaum!

Der Christen  Raum und Traum!


Jesus "Christ" , Jesus "Christ" !

Gott vor ihm den Magen erbricht!

 

Allen Heuchlern ist er Pflicht!

Diese hassen sehr das Licht!

 

Gauner, Kranke, Abschaum  feiern ihn als „Gott“!

Diesen miesen Fiesling von  Hundsfott!

 

Satans Sohn der christlichen Sünder „Gott“!

Und ihr Ziel:  der Welt Bankrott!


 

Was Jesus als "Gott" und "Liebe" tut verpacken,
Das sind nur Christen und Ratten!


Die Christen reden sehr viel Scheiß',

Gift und falsch Zeugnis wider ihre Nächsten allermeist!


Das ist der Christen "Feindesliebe",

Bis die Feinde tot sind: Hiebe!


 

Jedes dumme Schwein,

Fällt auf Christenlügner rein!


 

Siehst du dort das fiese Christenschwein?

Das Charakterschwein lügt für Jesus  gemein!

Rohrkrepierer, Gauner und Hundsfott,

Sie wollen Ihresgleichen doch als "Gott"!


Großer Gott, wir loben Dich!

Herr, wir preisen Deine Stärke,

Und verabscheu'n sehr die Jesushinterfotze,

Verbrechergott von Christendreck und Kotze!

 


Der Deutsche ist des Affenchrist bestes Schwein,

Schon seit über tausend Jahren will er schlimmster Judenmörder sein!

 

Der Deutsche ist das Letzte,

Für Affenchrist das Beste!

 

Ein jeder, der ist hoch begabt,

Der folge meinem Rat:

 

Hau ab aus Deutschland,

Der Barbaren Wand!


 

Sagt es alle Welt:

Allen  Menschen unter'm Himmelszelt:

Den Ganoven gefällst,

Jesus ist der Wolf im Schafspelz!


 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Aas unter glatter Schicht!

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Satans Rach’ und Hass erbrichst!

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Kam, als Satan hat gewichst!

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ"

Ekelwidrig, Nihilist!!

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Desperado, Terrorist!

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Und statt Samen Blut spritzt!

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Welchen Gräuel du nicht getrickst?

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Heut’ mit Satan schon  gefickt?

 

Jesus "Christ" , Jesus "Christ" –

Weil du sonst nichts Bess’res kriegst!


 

 

 

 

 

ZUVOR | INHALTSVERZEICHNIS| NEWS DER KREUZBETRUG | CHRIST UND ANTI-CHRISTDER (GESTOHLENE) STERN VON BETHLEHEM | MY STUFF |NEXT |

© 2004 Contact: HANS HENNING ATROTT - Alle Rechte vorbehalten. Reproduktionen ohne Genehmigung sind verboten. Für den eigenen Gebrauch können jedoch Kopien angefertigt werden. Auch können Forschungsinstitute zu Archivierungs- und Forschungszwecken vom gesamten Web Kopien ziehen. Dieses Web ist noch immer unvollständig und weiter in Bearbeitung und wird auch unvollständig veröffentlicht, weil es Vergleichbares nicht gibt.